Stadtseniorenrat der Stadt Donzdorf e.V.

admin

Fahrt zum SWR – Mittagskonzert in der Liederhalle, Stuttgart

Am 27.03. begaben sich 21 Seniorinnen und Senioren des Stadtseniorenrats Donzdorf mit einem Bus der Firma Allmendinger auf die Fahrt nach Stuttgart in die Liederhalle um das SWR Symphonieorchester im Rahmen der beliebten Mittagskonzerte zu hören. Begrüßt wurden die Gäste aus Donzdorf von den Moderatorinnen Jasmin Bachmann und Kerstin Gebel, die uns eingeladen hatten, nach […]

Kurzbericht über die Hauptversammlung mit Neuigkeiten und Wahlergebnissen.

Die Hauptversammlung fand am 18.03.2019 statt. Die Bearbeitung der Tagesordnungspunkte verlief problemlos, einige Neuigkeiten wurden bekannt und  die Neuwahl des Vorstandes wurde durchgeführt. 46 Mitglieder waren anwesend. (2018: 32 Mitglieder; z.zt. 103 Gesamtmitglieder) In seinem Jahresbericht erklärte der 1. Vorsitzende Herr Günter Simnacher das reichhaltige Programmangebot. Neu organisiert wurden in Kooperation mit der Sozialstation Donzdorf […]

Theaterfahrt/Rechberghausen.

Das Angebot mit dem Bus zum Veranstaltungsort zu fahren wurde von 24 Teilnehmenden wieder sehr gerne genutzt. Sie sahen im Theater im Bahnhof das Theaterstück: „Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni. Die Besuchergruppe des Stadtseniorenrates wurde persönlich vom Regisseur Herrn Eddie Gromer begrüßt. Zum Verständnis der Aufführung erklärte er: „ Sie werden eine turbulente Verwechslungskomödie […]

Ein Besuch beim Landtag in Stuttgart

Politischen Alltag erlebt! Der Landtagsabgeordnete Herr Sascha Binder lud Donzdorfer  Seniorinnen und Senioren zum Besuch des Landtags ein. Vermittelt wurde diese Einladung durch Frau Ruth Kellner, Fraktionsvorsitzende der SPD im Gemeinderat und Vorstandsmitglied des Stadtseniorenrates Donzdorf. Das Interesse an dieser Veranstaltung war sehr groß und wegen der auf 20 Personen  begrenzten Teilnehmerzahl  war die Veranstaltung […]

Verbraucher 60+; Chancen und Herausforderungen des Internets.

Herr Bürgermeister Martin Stölzle, Herr Thomas Huttenlocher vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz als anbietende und finanzierende Institution und Herr Günter Simnacher /Stadtseniorenrat  begrüßten geschätzt 60 teilnehmende  Seniorinnen und Senioren. Die Veranstaltung verlief mit der Struktur einer Konferenz. Das Thema „ Digitale Welt“ wurde unter verschiedenen Aspekten behandelt, die Anwesenden nutzten, die Gelegenheit, Fragen […]

Erfolgreicher 1. Hilfe Kurs

Herr Apotheker D. B. Gropper ermöglichte wieder die kostenfreie Teilnahme an einem 1. Hilfe Kurs in Donzdorf für Senioren. 17 Personen nahmen teil und lernten Wichtiges über das richtige Verhalten im Notfall. Wir danken Herrn Dr. B. Gropper für diese Initiative und dem DRK für die gute Durchführung. Liselotte Niess

Neckarschifffahrt und Marbach

31 Senioren fuhren letzten Mittwochmorgen mit einem Bus bis Bad Cannstatt. Dort stiegen wir am Bootsanleger „Neckar-Käpt’n“ um 11 Uhr in das Schiff „Wilhelma“ ein und schipperten auf dem Neckar entlang an grünen Ufern und Weinbergen bis Marbach. 3 Stunden dauerte die Fahrt, bei der 4 Schleusen passiert wurden, die das Schiff Stück für Stück […]

“Sicherheit im Netz”

Vortrag. Sicherheit im Netz, Sicherheit im Alltag  von Ralf Liebrecht, Kriminalprävention, Polizeipräsidium Ulm Der Referent eklärte, warum und wieviel an Privatspähre verloren gehen kann beim Surfen im Internet, beim online shopping, bei  chats in Facebook, Instagramm etc und bei Benutzung des Smartphones mit W-lan  und Whatsapp. Er verglich das Netz mit einem öffentlichen Dorfplatz in […]

„Das Problem mit der Magensäure“

Der Referent Herr  Dr. Benhardus Gropper  erkärte  für den Laien gut verständlich die Funktion eines gesunden Verdauungstraktes , Störungen und Therapiemöglichkeiten. Dabei behandelte er  schwerpunktmäßig die Bildung  und Aufgabe  der Magensäure. Macht die Magensäure Probleme,  so  empfahl der Referent, sollten die Betroffenen sich zunächst fragen:  „Wann treten die Beschwerden auf, wie oft und wie lange?“ […]

Wie man die Pflegezeit finanziell meistert

Mit dem Thema „Pflegebedürftigkeit“  sollte sich schon die jüngere Generation auseinandersetzen. Das empfahlen Herr Simnacher, Stadtseniorenrat, Herr Kierstein, KSK und Herr   Rohr, Referent vom Beratungsdienst Geld und Haushalt, Berlin bei der Eröffnung der Veranstaltung. Ihre Argumente: Wenn Eltern pflegebedürftig werden, können Kinder zur Mitfinanzierung des Pflegeaufwandes herangezogen werden, jeder dritte Mensch über 85 Jahren wird […]